Veranstaltungskalender

Mrz
6
So
Lydia Benecke – Teufelswerk oder Hexenjagd? – TERMINVERLEGUNG! @ Stadthalle Attendorn
Mrz 6 um 19:00
Lydia Benecke - Teufelswerk oder Hexenjagd? - TERMINVERLEGUNG! @ Stadthalle Attendorn

 

Aufgrund der aktuellen Lage, wird die Veranstaltung vom 11.04.2021 auf Sonntag, 06.03.2022 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Wir bitten um Verständnis und bleibt gesund!

Warum begehen manche Menschen grausame Verbrechen? Die Psychologin, Therapeutin, Referentin und Kolumnistin Lydia Benecke geht dieser Frage nach, indem sie aktuelle Ergebnisse der psychologischen Forschung mit spannend rekonstruierten Kriminalfällen verbindet. Anhand ihrer Arbeit zeigt sie, dass uns alle mitunter nur eine hauchdünne Schicht vom Straftäter-Sein trennt. Benecke wirft mit ihren spannenden Beiträgen und Lesungen einen erhellenden Blick in die tiefsten Abgründe des Menschlichen.
Als psychologische Expertin tritt Lydia Benecke seit 2009 in unterschiedlichen Fernsehsendungen auf, u.a. bei TV total, stern TV, Explosiv – Das Magazin, Markus Lanz, Bambule, Inka!, dem Sat.1-Frühstücksfernsehen sowie im ZDF-Dokumentarfilm „Dracula lebt!“. In Zusammenarbeit mit dem Kriminalbiologen Mark Benecke hat sie als Mitautorin an mehreren seiner Bücher mitgewirkt. Das 2011 veröffentlichte gemeinsame Buch „Aus der Dunkelkammer des Bösen“ erreichte hohe Platzierungen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Ebenso beachtet wurde ihr im Oktober 2013 erschienenes Buch „Auf dünnem Eis – Die Psychologie des Bösen“.
Inzwischen ist sie als selbstständige Kriminalpsychologin mit Büro in Köln in den Arbeitsfeldern Beratung, Behandlung, Forschung und Bildung tätig. Ihre wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Paraphilien, Persönlichkeitsstörungen abergläubische Überzeugungen, Subkulturen (vor allem BDSM-Szene, Schwarze Szene, Gothic-Kultur, Vampir-Subkultur) sowie Sekten.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen) oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Aug
22
Mo
Dr. Mark Benecke – “Bakterien, Gerüche und Leichen” @ Stadthalle Attendorn
Aug 22 um 20:00
Dr. Mark Benecke - "Bakterien, Gerüche und Leichen" @ Stadthalle Attendorn

Die Veranstaltung wird mit einer 2G-Regelung (ausschließlich geimpft oder genesen) durchgeführt!

Ein Student kommt eines Tages in den Kurs und sammelt Gerüche ein. Das erinnert Mark an den Fall eines Serienmörders, dessen Spuren ebenfalls über Gerüche ermittelt wurden und riecht bei seinen Leichen künftig etwas genauer hin.

Kriminalbiologe DR. MARK BENECKE widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Somit ist nicht der Tod BENECKES Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht…

Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt. Durch BENECKES Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. BENECKE hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit.

Vorverkaufsstellen

  • Buchhandlung Frey; Schüldernhof 2, 57439 Attendorn; Tel. 02722/2516
  • oder online direkt unter www.eventim.de
  • bei allen Eventim Vorverkaufsstellen