Veranstaltungskalender

Nov
14
Do
THE JOHNNY CASH SHOW – presented by THE CASHBAGS @ Stadthalle Attendorn
Nov 14 um 20:00

 

„The Cashbags“ um den US-Sänger Robert Tyson sind mit unzähligen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichste Johnny-Cash-Revival-Formation. In ihrer unvergleichlichen Hommage an den Man in Black und seine Tennessee Three gleicht die Band seinem berühmten Original in Klang und Erscheinungsbild bis ins Detail.

Auf dem Programm stehen alle Johnny-Cash-Klassiker von “Ring of Fire“, „I Walk the Line“ bis hin zu „Folsom Prison Blues“. Der mitreißende Boom-Chicka-Boom-Sound macht auf Anhieb Spaß, und das Publikum ist völlig aus dem Häuschen.

Angelehnt an die Originalkonzerte mit musikalischen Gästen wie June Carter, Carl Perkins und The Carter Family liefern die Cashbags mit authentischen Stimmen, Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass und Schlagzeug in ihrer mitreißenden Show alle Klassiker im unverwechselbaren Sound des legendären Kult-Musikers. In einem speziellen Akustikteil werden mit Gitarre und Piano die Songs aus Johnny Cashs ‘American Recordings’ zelebriert.

Auf ihrer perfekten Zeitreise vom Retro-Sound der glamourösen 50er und 60er Jahre bis zu den späteren Auftritten nach den 90ern zeichnet die Band ein genaues Bild des berühmten Vorbilds. Dabei tragen die Cashbags dem lebenslang weitgefächerten musikalischen Spektrum des erfolgreichen Künstlers und seiner Musiker Rechnung.

Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich und Holland freuen sich die Cashbags auf ihre neue Tour. Neben Robert Tyson übernehmen Stephan C. Koehler, Robert “Brenny” Brenner und Tobias Fuchs die Rollen der Tennessee Three, während Valeska Kunath als June Carter auf der Bühne steht.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Nov
29
Fr
BRINGS – Tour 2019 @ Stadthalle Attendorn
Nov 29 um 20:00

 

„Superjeilezick“ mit der Kölner Band „Brings“

Die von den Brüdern Peter und Stephan Brings gegründete Band hat in den zurückliegenden Jahrzehnten schon alle Höhen und Tiefen erlebt, die man als Musiker erleben kann. Ende der 90er Jahre hatte die Band mit den berühmten Vätern – neben Rolly Brings sind das Gesangslegende Tommy Engel und der Politiker Norbert Blüm – ihre besten Jahre schon beinahe hinter sich, doch dann gelang ihnen im Jahr 2000 mit „Superjeilezick“ das, was man als Sechser im Lotto bezeichnen kann. Die zündende Powerpolka wurde mit jedem Jahr bekannter und gehört mittlerweile über den Karneval hinaus zu den populärsten Songs Kölscher Mundart überhaupt.

Dank „Superjeilezick“ öffneten sich in der närrischen Hochburg Köln für Brings Tür und Tor. Dann ging es eigentlich Schlag auf Schlag. Kaum eine Karnevalssession verging ohne einen neuen Stimmungshit. „Poppe, Kaate, Danze“, „Su lang mer noch am Lääve sin“, „Halleluja“, „Dat is Geil“, „Polka, Polka, Polka“ oder auch das stets rührseligen Stimmungsaufruhr auslösende „Mama, wir danken dir“ sind klingende Beweise dafür, wie gut Brings die Befindlichkeiten und Seelenlagen ihrer Mitmenschen kennen.

Einen guten Riecher entwickelte die Band auch für originelle Cover-Versionen: Der Adaption des 50er-Jahre-Hits „Man müsste noch mal 20 sein“ vom Kölner Urgestein Gerhard Jussenhoven und dem Zarah-Leander-Evergreen „Nur nicht aus Liebe weinen“ hauchten sie mit Schmackes neues Leben ein. Dabei verstehen sie es aufs Beste, Zigeunermelodie, Polka und anderen folkloristischen Zündstoff nahtlos in ihre eigenen Songs einzubauen und mit der Wucht von Rockmusik zu verstärken.

Peter Brings und seine Jungs sind – egal, ob auf Festivals oder auf ihren Tourneen – mit energiegeladener Bühnenperformance und unermüdlicher Livepräsenz dabei: Keiner schwitzt lauter, keiner verausgabt sich sichtbarer, und keine Band im deutschsprachigen Raum lässt die Zuschauer auf Konzerten fühlbarer und unmittelbarer an Ihrer Musik teilhaben.

Brings haben noch nie ein Blatt vor den Mund genommen. Dass sie bisweilen mit ihren Songs auch angeeckt sind, hat sie nur noch populärer gemacht. Die Konzerte der kölschen Jungs werden jährlich von tausenden Fans besucht und das seit knapp 30 Jahren.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Dez
12
Do
Thomas Godoj – “V’stärker aus!” @ Stadthalle Attendorn
Dez 12 um 20:00

 

Thomas Godoj macht in diesem Jahr die Verstärker aus und geht auf Akustik-Tour. Godojs Ausnahmestimme und fesselnde Bühnenpräsenz wird am Donnerstag, 12. Dezember 2019, um 20.00 Uhr in der Stadthalle Attendorn nur von zwei Gitarristen begleitet.

“V’stärker aus!” steht für Godoj pur ohne überflüssige Showeffekte und mit echten Herzblutmusikern. Dabei wird er von seinem langjährigen Gitarristen Thomas Spindeldreher und dem preisgekrönten Fingerstyle-Gitarristen Timo Brauwers begleitet. Sie präsentieren vollkommen neue Versionen der “13 Pfeile”-Songs. Auf dem 2018 veröffentlichten Album zeigte sich der Singer Songwriter mit bis dahin ungewohnter Härte. Nun zeigt Thomas Godoj, dass diese Songs auch leise funktionieren.

Natürlich wird die Set-List auch voll von Klassikern wie “Helden gesucht” oder “Dächer einer ganzen Stadt” sein. Im Zentrum steht immer Godojs warme und kraftvolle Stimme. Ein Unplugged-Abend zwischen Power und Gänsehaut: laut, leise, hart und zart – Thomas Godoj hat viele Facetten.

Mit seinen Tourneen erspielte sich Godoj im Laufe der Jahre eine der treuesten Fangemeinden Europas. Zudem bindet Godoj seine Fans per Crowdfunding in die Produktions- und Finanzierungsprozesse seiner Alben ein. So waren zuletzt innerhalb weniger Minuten alle Beteiligungsangebote vergriffen.

Godoj hat ein außergewöhnlich enges Verhältnis zu seinen Fans. Diese Symbiose ist auch bei jedem Konzert des Künstlers zu spüren. Das Wechselspiel zwischen Euphorie im Publikum und purer Spielfreude seitens der Musiker machen Godoj-Shows zu ganz besonderen intensiven und intimen Erlebnissen voller Emotionen.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Dez
19
Do
KOOL SAVAS – “KKS LIVE 2019” @ Stadthalle Attendorn
Dez 19 um 20:00

 

Knisternde Erwartung liegt in der Luft. Gespannte Blicke richten sich zur Bühne. Der Vorhang hebt sich und KOOL SAVAS bahnt sich seinen Weg auf die Bühne.
Nach der erfolgreichen „Royal Bunker“-Tour in 2018 mit Sparringspartner SIDO begibt sich der King of Rap endlich wieder mit einem neuen Soloalbum auf Reisen, um gemeinsam mit seinen Fans in Deutschland und in der Schweiz Hip Hop zu zelebrieren und dabei mit seiner einzigartigen und energiegeladenen Live Performance erneut die Messlatte im Live Segment ein weiteres Stück nach oben zu hieven. Das ist der Rhythmus seines Lebens!!
Der King of Rap veröffentlichte am 08.02.2019 sein neues Album „KKS“ und hat all jene Lügen gestraft, die glaubten, Savas würde es ruhiger angehen lassen.
Zwanzig Jahre im Game, Fünf Nummer-1-Alben in Folge, Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, sowie seit Jahren ausverkaufte Tourneen. Sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen und erst mal kürzer zu treten, kommt für einen Kool Savas jedoch nicht in Frage. In einer gereiften Szene fühlt sich Savas dem Titel King of Rap nach wie vor verpflichtet. Dabei genießen vor allem die Live-Shows weiterhin allerhöchste Priorität.
Die Vehemenz, mit der Kool Savas Bühnen abreißt und Hallen zum Kochen bringt, sucht weltweit ihresgleichen. Dass er den Titel des King of Rap völlig zu Recht trägt und der mit Abstand beste Live-MC des Landes ist, hat Kool Savas in der letzten Dekade mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wenn Kool Savas sich nun anschickt die Stadthalle in Attendorn in Schutt und Asche zu legen, sollte man sich rechtzeitig um Tickets bemühen. Denn wenn der King of Rap in der Stadt ist, dann kommen die Rap-Fans – und zwar alle – und zollen dem König Tribut.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Jan
18
Sa
Mark Gillespie’s Kings Of Floyd @ Stadthalle Attendorn
Jan 18 um 20:00

 

Für viele war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht auch heute noch für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man immer noch – mehr als 40 Jahre später – begeistert zuhört.

Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne.
Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979).

Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video-und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, die bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ADticket Vorverkaufsstellen
Feb
8
Sa
Still Collins – Best of Phil Collins & Genesis @ Stadthalle Attendorn
Feb 8 um 20:00

 

Seit der Gründung im Herbst 1995 kann Still Collins auf weit über 1360 gespielte Konzerte zurückblicken und gilt als einer der Mitbegründer einer regelrechten Tributeband-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 90er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt. Damals wie heute gilt: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen, wenn Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte zurück blickt. Dabei hat die Band auch nach mehr als 20 Jahren „on stage“ immer noch genau so viel Spaß auf der Bühne wie beim ersten Konzert. Was jedoch in einem kleinen Musiklokal in Königswinter vor 120 Gästen begann, hat sich längst zu einem international gebuchten und renommierten Liveact entwickelt. Brillanter Sound, aufwendiges Lichtdesign, bei vielen Konzerten modernste LED Videotechnik – die Band ist gut gerüstet für die nächsten 20 Jahre in absoluten Top-Locations.

Von „Selling England by the pound“ bis hin zum letzten Phil Collins Soloalbum „Going back“ blicken Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte und beleuchten gerne auch schon mal kurz das angrenzende Solo-Thema „Peter Gabriel“oder “Mike & the Mechanics”
Mit rund 70 Konzerten pro Jahr gilt die Band dabei als die gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa – und zwar SO gefragt, dass sogar der ehemalige Genesis-Sänger Ray Wilson bereits für mehrere gemeinsame Konzerte gewonnen werden konnte.
Stimme, Sounds, Arrangements: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und „Meister“ auszumachen. “Mach´ die Augen zu und Du denkst, er sei es wirklich”, spricht man. Aber nicht nur das! Wer still Collins einmal live erlebt hat, der weiß: Hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow einer erstklassigen Liveband!

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de/ oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen