Veranstaltungskalender

Apr
25
Do
NightWash – Live @ Stadthalle Attendorn
Apr 25 um 20:00

 

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen – sogar in Krefeld. “NightWash” kommt zurück – Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-Up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

 

 

 

 

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Mai
3
Fr
Martin Zingsheim & Band – “heute ist morgen schon retro” @ Stadthalle Attendorn
Mai 3 um 20:00

 

Was gestern noch galt, ist morgen schon alt. Oder: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? Dabei kann man doch erst mit dem Blick zurück wirklich nach vorne schauen. Martin Zingsheim ist der Tausendsassa der Kabarettszene und bewegt sich mit traumwandlerischer Sicherheit zwischen Wortakrobatik und mitreißenden Comedysongs, zwischen brillantem Quatsch und kritischer Tiefenschärfe hin und her. Kommen Sie besser heute als gestern, denn morgen ist heute schon retro!

Martin Zingsheim hat die Kleinkunst-Welt im Rekordtempo als Kabarettist, Comedian, Autor und Entertainer erobert und spielt nun exklusiv für seine allerliebsten Lieblingsbühnen ein einmaliges musikalisches Programm. Gemeinsam mit seinen langjährigen Weggefährten spannt er einen weiten musikalischen Bogen. Ausgerüstet mit Geige, Klavier, Klarinette und Schlagzeug springen die vier Musiker lustvoll hin und her zwischen Tango und Rock`n`Roll, zwischen Ballade und Popsong, zwischen HipHop, Weltmusik und Reggae.

Dazwischen wirft Martin Zingsheim seine gewohnt virtuos kabarettistischen Gedankenausflüge. Ein fulminanter Abend, der sich allein schon für ein ganz neues Wiedersehen mit “Esoerika“, einem Mittelaltermarkt und den fatalen Hits der 90er Jahre lohnt. Das Ganze paart der promovierte Musikwissenschaftler mit herrlichen schrägen Kommentaren zur Kulturgeschichte und zum ganz alltäglichen Wahnsinn.

Martin Zingsheim wurde mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet und ist Preisträger 2016 des internationalen Kabarettpreises “Salzburger Stier”.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Mai
4
Sa
Hans Werner Olm – “Happy Aua” @ Stadthalle Attendorn
Mai 4 um 20:00

 

Hans Werner Olm schlägt wieder zu: Mit seinem neuen Programm „Happy Aua“ bietet er tabulos und augenzwinkernd eine humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt. Er ist ein Musik- und Kabarett-Klassiker der speziellen Art, denn bei Olm kommt das Glück durch die Hintertür.

Erleben Sie Olm in seinen Paraderollen, und erfahren Sie mit ihm die Ekstase des Versagens mit der gleichzeitigen Erkenntnis, wie viel Spaß das Leben machen kann. Hans Werner Olm, der ewig jung gebliebene Altmeister des geschliffenen Tabubruchs, liefert auch diesmal wieder eine unausgewogene Auswahl altbewährter und neuer Rezepte für die Bewältigung unserer verstrahlten Existenz. Seine Spezialität: Verbale hochprozentige Cocktails, von denen man geschüttelt wird und dennoch gerührt ist.

Wenn es beim Roulette heißt: „Nichts geht mehr“, heißt es für Olm: „Alles geht“. Seine Figuren sind wie Flöhe auf dem Schwanz eines Hundes, die glauben, weit herum gekommen zu sein. Er lässt Tote auferstehen und wundert sich darüber, warum die Kranken nicht aussterben.

Seine Sicht auf die Dinge ist wie ein Absacker an einem wunderschönen Sommerabend. Die Gitarre ist gestimmt und die Stimme geölt. Freuen sie sich auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Mai
9
Do
Max Mutzke & monoPunk – TERMINVERSCHIEBUNG @ Stadthalle Attendorn
Mai 9 um 20:00

 

Das für den Freitag, 08.03.2019 geplante Gastspiel von Max Mutzke & monoPunk wird aus produktionstechnischen Gründen auf Donnerstag, 09.05.2019 verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir bitten um Ihr Verständnis.

MAX MUTZKE ist nicht mehr von Deutschlands Bühnen wegzudenken. Mit seiner fast restlos ausverkauften Tournee im Herbst 2015 und den bravourösen Konzerten im März und November 2016 sorgte der Songwriter, Popsänger, Jazzer und Vollblutkünstler mit seiner Band monoPunk stets für energetische Auftritte und frenetischen Applaus.
Seine Single “Welt hinter Glas” ist bis heute ein Radiohit. Wie wandlungsfähig Max ist, hat er sowohl auf seinem #1 Albumdebüt, als auch auf seinen Nachfolgewerken mit schier unerschöpflichem Facettenreichtum bewiesen. Nach der vielbeachteten Exkursion in die Welt des Jazz, konzentrierte sich MAX MUTZKE wieder verstärkt auf seinen kraftvollen Signature-Sound aus Pop, Soul und Funk und veröffentlichte sein siebtes Album „MAX“ (Sony Music). Ein handgemachter Mix aus gefühlvollem Soul und mitreißenden Harmonien. Die perfekte Symbiose aus Emotion und Energie, die mit englischen und deutschsprachigen Vocals sofort tief unter die Gänsehaut geht. Entstanden sind die neuen Songs auf den zahlreichen Tourneen, die MAX MUTZKE in den letzten Jahren kreuz und quer durch Deutschland zurückgelegt hat. Bei den für 2018 und 2019 bestätigten Shows wird er auch weiterhin für unvergessliche Konzerterlebnisse sorgen und mit seiner Powerstimme das Publikum verzaubern.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Mai
12
So
Gala der Volksbanken – “Musikwerkstatt Südwestfalen” @ Stadthalle Attendorn
Mai 12 um 17:00

 

Musikprofis der Philharmonie Südwestfalen und Hobby-Musiker aus der Region haben gemeinsam als Musikwerkstadt Südwestfalen ein anspruchsvolles Konzert-Projekt erarbeitet und stellen dieses der Öffentlichkeit vor. Am Sonntag, 12. Mai 2019, präsentieren die Musikerinnen und Musiker um 17.00 Uhr in der Stadthalle Attendorn das Ergebnis dieser intensiven Kooperation.

Vor zwei Jahren lud die Philharmonie Südwestfalen erstmals ambitionierte Laienmusiker aus ganz Südwestfalen zum Mitspielen ein. 2019 ist daraus die Musikwerkstatt Südwestfalen entstanden, in der Laienmusiker und vier Laienchöre aus der Region gemeinsam mit der Philharmonie Südwestfalen ein Konzert erarbeiten. Mit dabei ist auch der Attendorner Pop- und Gospel-Chor „Just For Fun“, der sich für dieses Ereignis über Projektsängerinnen und -sänger freut.
Bis zu 100 Instrumentalisten sowie 200 Sängerinnen und Sänger bilden das Ensemble der Musikwerkstatt, die von Lutz Rademacher geleitet wird. Der Generalmusikdirektor am Landestheater Detmold ist bekannt für seine leidenschaftlichen Interpretationen in den Bereichen Sinfonie und Musiktheater.
Im ersten Teil des Konzerts spielen die Instrumentalisten eine Welturaufführung der „Südwestfalenhymne“, die „Akademische Festouvertüre“ von Johannes Brahms und die Fantasieouvertüre “Romeo und Julia” von Peter Tschaikowski. Weiterhin steht mit der berühmten Kantate „Carmina Burana“ von Carl Orff eines der populärsten Werke der Musikliteratur auf dem Programm.
Für dieses Projekt haben die Volksbanken in Südwestfalen die Schirmherrschaft übernommen und präsentieren die insgesamt drei Aufführungen der „Musikwerkstatt Südwestfalen“ in den Spielorten Arnsberg, Attendorn und Soest als „Gala der Volksbanken in Südwestfalen“. Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ADticket Vorverkaufsstellen
Mai
19
So
10 Jahre Old- und Youngtimertreffen @ Parkplatz der Stadthalle Attendorn
Mai 19 um 11:00 – 14:00
Jun
21
Fr
Alte Bekannte – live 2019 @ Stadthalle Attendorn
Jun 21 um 20:00

 

Die Nachfolgeband der A-Capella-Formation „Wise Guys“ kommt am Sonntag, 21. Juni 2019, um 20.00 Uhr in die Stadthalle Attendorn.

 

Mehr als 20 Jahre lang sorgten die Kölner Wise Guys für viele tolle Ohrwürmer, bis sie 2017 Schluss machten. Doch die A-cappella-Band lebt unter dem Namen „Alte Bekannte“ weiter. Bei der neuen alten Vokal-Pop-Gruppe sind die ehemaligen Wise-Guys-Sänger Dän, Björn und Nils wieder mit von der Partie. Komplettiert wird die Formation von Clemens und Ingo, die auch bereits mit anderen musikalischen Projekten auf sich aufmerksam gemacht hatten.

Die Musik der Nachfolge-Band ist vielseitiger geworden, unter anderem dank der musikalischen Akzente der beiden Neulinge Ingo Wolfgarten, langjähriger Gesangscoach der Wise Guys, der viel mit Gregor Meyle zusammenarbeitete, und Clemens Schmuck, der aktiv auch mit der niederländischen Band „iNtrmzzo“ unterwegs ist. Seit ihrem Debütalbum „Wir sind da“ erobern sich die Alten Bekannten mit ihrem Programm die Bühnen im deutschsprachigen Raum.

Jede Menge Spannendes und Neues wird es neben den guten alten Wise-Guys-Hits zu hören geben. Die Formation Alte Bekannte verspricht einzigartige A-cappella-Konzerte mit Songs, die größtenteils selbstgeschrieben und deutschsprachig sind, dabei humorvoll, bissig und emotional. Im Mittelpunkt stehen die Musik und eine gemütlich-familiäre, lässige Atmosphäre. Lassen Sie sich von Gesangskunst in seiner reinsten Form begeistern.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Jun
28
Fr
Philharmonie Südwestfalen – “Magie der Filmmusik” @ Stadthalle Attendorn
Jun 28 um 20:00

 

An einem Abend voller mitreißender Filmmusik verwandelt sich die Stadthalle Attendorn in ein „Kino zum Hören“.  Die Philharmonie Südwestfalen präsentiert unter der Leitung von Markus Huber am Freitag, 28. Juni 2019, in einer Gala die Meilensteine der Filmmusik.

Wie in dem Kinoklassiker „Cinema Paradiso“ wird in einer Gala ein Streifzug durch die Geschichte des Films unternommen und von der Liebe zu diesem Genre erzählt. Kein Film würde seine volle Wirkung ohne Musik entfalten. Die großen Momente auf der Leinwand werden stets von eindrucksvollen Melodien untermalt und stammen oft aus der Feder genialer Komponisten.

Die Philharmonie Südwestfalen / Landesorchester präsentiert in seiner Gala die Meilensteine aus der langen Historie der Filmmusik, von „Mary Poppins“ über das berühmte Titelthema aus „Harry Potter“ bis hin zu Klassikern wie „Star Trek“ oder dem britischen Meisteragenten James Bond 007. Mit ein wenig Fantasie könnte sich die Bühne gar in eine Szene aus dem Dschungelbuch verwandeln… Vielleicht schaut hinter einem Notenpult auch mal Charlie Chaplin hervor und schmunzelt?

Die Leitung des Konzerts übernimmt Markus Huber, Generalmusikdirektor in Pforzheim, der den Abend auch ebenso charmant wie humorvoll moderiert. Der gebürtige Münchner stand bereits am Pult zahlreicher Orchester wie dem Leipziger Symphonieorchester, dem Philadelphia Symphony Orchestra, dem San Francisco Symphony Orchestra, dem Cincinnati Symphony Orchestra oder dem Bulgarischen Kammerorchester.

Als Solistin steht Jana Marie Gropp auf der Bühne. Die Sopranistin singt seit 2015 bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. Die Stipendiatin gehört zu der Generation junger klassischer Sängerinnen, deren Repertoire zwischen Oper, Musical und Pop changiert. Die Besucher erwartet ein Abend voller spannender Unterhaltung und Momente zum Träumen.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ADticket Vorverkaufsstellen
Sep
14
Sa
Dave Davis – “Genial verrückt! – Nichts reimt sich auf Mensch.” @ Stadthalle Attendorn
Sep 14 um 19:00

 

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich.

Warum sind die Menschen so, wie sie sind? Dieser Frage geht Comedian Dave Davis humorvoll in seinem neuen Programm nach. Dave Davis kehrt mit seinem mittlerweile fünften Soloprogramm “Genial verrückt! – Nichts reimt sich auf Mensch” auf die Bühne zurück. Die Menschen sind in der Lage, sich selbst auf den Mond zu schießen. Gleichzeitig aber rasieren sich einige Leute ihre Augenbrauen ab, nur um sie dann wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt – können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „frisch gestrichen“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich zu prüfen. Davis findet die Spezies Mensch daher „genial verrückt!“

Viele Jahre begeisterte Dave Davis mit seiner Kunstfigur als afrikanischer Toilettenmann “Motombo Umbokko” mit schwarzem Humor und gewaltigem Wortwitz. Jetzt tritt der Rheinländer auch ohne Haube, Kittel und gespielten Akzent auf. Der Komiker, der Preisträger des renommierten Prix Pantheon und des Goldenen Stuttgarter Besens des Stuttgarter Renitenztheaters ist, interagiert in immer wieder verblüffender Spontanität mit seinem Publikum  und lädt es  in Wort und Gesang dazu ein, seine eigene Einzigartigkeit zu entdecken. Denn: „Nichts reimt sich auf Mensch“!

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Sep
15
So
basta – “In Farbe” TERMINVERSCHIEBUNG! @ Stadthalle Attendorn
Sep 15 um 18:00

 

Aufgrund einer TV-Produktion muss der für den 13.09.2019 geplante Auftrittstermin mit basta auf den 15.09.2019 verlegt werden. Die Auftrittszeit wird vorverlegt und beginnt bereits um 18.00 Uhr.

Die A-Capella-Formation „basta“ gastiert am Sonntag, 15. September 2019, um 18.00 Uhr in der Stadthalle Attendorn und präsentiert mal urkomisch, mal doppelbödig ihr irrwitziges Song-Repertoire.

Ein Zuviel an Grau musste man von „basta“ noch nie befürchten. Seit Jahren versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen.

Dass das nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Ganze Orchester und Bands entstehen vor den inneren Augen und Ohren des Publikums. Auch hier ist es der (musikalische) Farbenreichtum und souveräne Zugriff auf alle Stilrichtungen, der basta so auszeichnet.

Auf ihrem neuen Album „In Farbe“ spendieren sie dem Publikum mit ihrer Dance-Nummer „Reggaeton im Altersheim“ eine weitere so unwahrscheinliche wie geniale Kombination zweier Welten, die nach einmaligen Hören nicht mehr voneinander zu trennen sind. Irrwitzige und doch passende Kombinationen sind neben ihrer umwerfenden Bühnenpräsenz das Markenzeichen des Quintetts: „Kranke Männer“ verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit. Der Song „Mein Auto“ kombiniert alpine Romantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto.

Ihre Gesellschaftskritik besteht bei basta nie aus erhobenem Zeigefinger und Moralpredigten, sondern wird immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht. Die Jungs nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich. Sie gewinnen jeder Situation einen neuen Blickwinkel ab. Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschien, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer „basta“-Show in Farbe.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information Attendorn, Tel. 0 27 22 / 65 74 146
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen