Veranstaltungskalender

Sep
23
Sa
Night of Sounds @ Stadthalle Attendorn
Sep 23 um 19:30

 

Volksbank-Gala präsentiert die Night of Sounds

In der Night of Sounds laden ein 50-köpfiges Sinfonieorchester, 100 Choristen sowie Instrumental- und Gesangssolisten die Zuschauer auf eine musikalische Reise von Klassik bis Pop ein. Vom Charakter angelehnt an die britischen Promenaden-Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall, werden Stücke aus Film, Musical, Oper, Operette und der populären Unterhaltungsmusik mit professioneller Licht- und Tontechnik eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Dirigent Michael Nathen und Stimmbildnerin Christa Maria Jürgens. Die Noten-Arrangements wurden individuell für die Veranstaltung erstellt und von Michael Nathen zusammen mit dem Arrangeur Tobias Schütte aus Oberkirchen geschrieben. Alle Musiker und Musikerinnen stammen aus der hiesigen Region. Neben der Freude an der Musik und der Herausforderung ein solches Konzert zu gestalten, steht die Förderung junger talentierter Musiker sowie das Wecken von Interesse für klassische Musik im Vordergrund. So bietet beispielsweise die Junge Philharmonie Lennestadt Musikern der Region die einzigartige Möglichkeit Seite an Seite mit Musikern renommierter Orchester in einem Konzert zu spielen und von diesen zu lernen. Exklusiv präsentiert wird die Volksbank-Gala von der Volksbank Bigge-Lenne und Kirchhoff Automotive.

Und wie kann man das Programm 2017 zusammenfassen? Michael Nathen sagt dazu: „Uns ist es wichtig, dass wir mit allen Stücken die gleiche Energie erzeugen können. Egal ob es eine leise Ballade, ein rockiger Pop-Song oder ein klassischer Opernchor ist. Wir müssen diese Stücke authentisch interpretieren und transportieren können. Unser Publikum besteht aus allen Generationen. Wir sind stolz darauf, dass uns ganze Familien besuchen, vom Grundschulkind, über die Eltern bis hin zu den Ur-Großeltern. Wir freuen uns, wenn am Ende alle sagen: Wow, wir haben gemeinsam Musik erlebt und gemeinsame Gänsehautmomente erlebt. Dieses Ziel treibt uns an und dieses wollen wir auch in Attendorn wieder erreichen.“

Mitwirkende:
Junge Philharmonie Lennestadt
Frauenchor Aviva
Männerchor Gaudium
Junger Chor Eslohe
Gesangs- und Instrumental-solisten der Vereine

Musikalische Leitung:
Michael Nathen, Lennestadt

Stimmbildung:
Christa Maria Jürgens, Lennestadt

Moderation:
Gisbert Baltes, Köln

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ADticket Vorverkaufsstellen
  • bei allen Filialen der Volksbank Bigge- Lenne eG
Sep
28
Do
Theater „Dinner für Spinner“ @ Stadthalle Attendorn
Sep 28 um 20:00 – 22:00

 

Wenn ein Mann an einem Abend das komplette Leben samt Haushalt eines anderen gründlich auf den Kopf stellen kann, dann er: Der redselige Tollpatsch Matthias Bommes. Der Einladung des Verlegers Peter Küsenberg folgend platzt er eines Dienstagabends unbehelligt in dessen Wohnung, um ihn zum Dinner zu begleiten. Was Bommes jedoch nicht ahnt ist, dass Küsenberg und dessen Freunde einem zwielichtigen Hobby nachgehen.

Regelmäßig veranstalten sie sogenannte ‚Dinner für Spinner’, zu denen jeweils ein anderer von ihnen einen möglichst absonderlichen Gast mitbringen darf. Das einzige Ziel der makabren Veranstaltung ist es, den „Freak“ der Runde vorzuführen und sich den ganzen Abend lang auf dessen Kosten zu amüsieren. Natürlich ahnt der Auserwählte dabei nichts von seinem „Glück“. Und für heute Abend wurde Matthias Bommes eingeladen. Küsenberg ist sich sicher, den großartigsten „Fang“ aller Zeiten gemacht zu haben. Sein „Spinner“ ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz- Modell-Hobbybastler.

Vorverkaufsstellen Einzelveranstaltungen:

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ADticket Vorverkaufsstellen

Mini-Abo:

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • beim Amt für Bildung, Sport, Kultur und Stadtmarketing, Tel. 0 27 22 / 64 – 224 oder – 226, E-Mail: kulturamt@attendorn.org
Okt
8
So
„Konzert … woll?!“ – Kirchenchor St.-Josef Attendorn @ Stadthalle Attendorn
Okt 8 um 17:00 – 19:00
Okt
9
Mo
Hannes Wader – „Macht’s gut!“ @ Stadthalle Attendorn
Okt 9 um 20:00

 

 

Hannes Wader verabschiedet sich vom Tourneeleben. Unter dem Motto „Macht’s gut“ geht er ab Oktober 2017 auf seine letzte Konzertreise.
Seit 50 Jahren on the road, die erste Tour 1967 zusammen mit Reinhard Mey, hat er seitdem – meist als Solist – auf unzähligen Bühnen gestanden und seine „mächtigen Lieder“ (Hanns Dieter Hüsch) gesungen.
Immer wieder ist es ihm gelungen, Sentiment und Sarkasmus, Unterhaltung und Haltung, Zorn und Zuversicht, Protest und intime Poesie in seiner Person, seinen Werken und seiner Darbietung zu vereinen.
Hannes Wader füllt bis heute die Konzertsäle und versteht es, allein mit seiner Gitarre das Publikum in den Bann zu ziehen. Noch immer hat seine Stimme den vollen, ganz eigenen Klang, noch immer ist sein unverkennbares Fingerpicking ein Markstein der Gitarrenkunst.
Bei aller Konstanz in seiner langen Karriere blieb Hannes Wader ohne Rücksicht auf Markt- und Mediengesetze immer auf eigenem Kurs und weigerte sich, Erwartungen zu erfüllen. Er verstand sich immer als ein „Rohr im Wind“, das nicht als Halt für andere dienen kann. Aber in seinen Liedern finden die Menschen seit jeher Trost, Freude, Orientierung und – ja – auch Halt.
Nun geht Hannes Wader zum letzten Mal auf Tour, um sich mit einem eigens dafür ausgewählten Programm von seinem Publikum zu verabschieden. Die Lieder werden bleiben, und auch neue wird es noch geben. Das hat der Künstler versprochen. Immerhin…

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Okt
19
Do
The Johnny Cash Show – presented by The Cashbags @ Stadthalle Attendorn
Okt 19 um 20:00

 

Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten vor mehr als 60.000 Menschen in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich und Holland freuen sich die Cashbags, neue Show-Termine für das Jahr 2017 ankündigen zu können. The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind mit unzähligen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival.

Das Quartett gleicht in Klang und Erscheinungsbild 1:1 seinem berühmten Vorbild in den späten 60ern und liefert mit authentischer Stimme, Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass und Schlagzeug detailgenau alle Klassiker im Rahmen einer mitreißenden Show, angelehnt an die Originalkonzerte mit musikalischen Gästen wie ‚June Carter‘, ‚Carl Perkins‘ und ‚The Carter Family‘. Songs aus Johnny Cashs ‚American Recordings‘ werden mit Gitarre und Piano in einem speziellen Akustikteil zelebriert.

Im Programm stehen alle Johnny Cash-Klassiker von „Ring of Fire“, „I Walk the Line“ bis hin zu „Folsom Prison Blues“. Der mitreißende BOOM-CHICKA-BOOM-Sound macht allen auf Anhieb Spaß, das Publikum ist völlig aus dem Häuschen.

Der ‚Man in Black‘ wäre verdammt stolz auf diese 4 Jungs gewesen! Johnny Cash (* 26. Februar 1932 in Kingsland, Arkansas als J. R. Cash; † 12. September 2003 in Nashville, Tennessee) war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Cash war bekannt für seine markante Bassbariton-Stimme und den sogenannten „Boom-Chicka-Boom“-Sound seiner Begleitband Tennessee Three, sowie seine kritischen und unkonventionellen Texte. Sein musikalisches Spektrum reichte von den 1950er Jahre mit Country, Gospel, Rockabilly, Blues, Folk und Pop bis hin zum Alternative Country Anfang des 21. Jahrhunderts. Legendär sind seine Konzerte in den Gefängnissen Folsom und San Quentin Ende der 1960er Jahre. Johnny Cash, der den Beinamen „Man in Black“ trug, hat etwa 500 Songs geschrieben, mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft und wurde mit 13 Grammy Awards ausgezeichnet. (WIKIPEDIA)

Kurzbiographien Bandmitglieder:

Robert Tyson, geboren 1969 in Florida, aufgewachsen in Macon, Georgia (USA). Freiberuflicher Musiker und Englisch-Dozent. Er bringt die richtige Stimme für Johnny Cash mit.

Stephan Ckoehler, geboren 1976 in Dresden, seit 2003 freiberuflicher Musiker mit Derschoenewald, Die Knilche, The Cashbags, The Ckoehler Family. 2005 erste eigene Schallplatte (Dresden Strehlen, 12. Februar 2002, 03.54 Uhr), 2007 die Werkshow ‚AUSGETRÄUMT – ’07 DEMOS‘. Ab 2011 Programm ‚TRIBUTE TO BOB DYLAN‘.

Brenny Brenner, geboren 1975 im sächsischen Zwickau. Bereits als 17-Jähriger entdeckte er den Bass als „sein“ Instrument. Aus Hobby wurde echter Lebensinhalt. Von Beginn an spielte er in zahlreichen Ensembles und Bands. Die Neugier auf spannende Betätigungsfelder treibt ihn bis heute an.

Tobias Fuchs, geboren 1976 in Cossebaude/Dresden. Studierte an der UdK Berlin Schlagzeug und ist seit 2014 unermüdlich dabei, den Johnny Cash-Fans authentischen BOOM-CHICKA-BOOM-Groove in die Beine zu trommeln.

Tini Koehler übernimmt in der Band die Rolle der June Carter, singt und spielt Autoharp.

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen
Okt
22
So
„Aus alter und neuer Zeit“ – Konzert des Attendorner MGV Cäcilia 1873 e.V. @ Stadthalle Attendorn
Okt 22 um 17:00
Okt
28
Sa
Antik- und Trödelmarkt @ Stadthalle Attendorn
Okt 28 um 09:00 – 18:00

Ein Besuch dieser eintrittsfreien Veranstaltungen lohnt allemal. Zeitlos wertvolle Antiquitäten sind im Angebot, daneben vieles aus Großmutters Zeiten, kunsthandwerkliche Unikate wechseln mit nostalgischen Gegenständen, Sammlerstücke und Rares, aber auch günstige gebrauchte Mode oder neuwertige Ware sorgen für ein abwechslungsreiches Bild und laden zu ein unbeschwertem Stöbern ein. Mit Sicherheit kommt jeder auf seine Kosten. Selbstverständlich ist für Speis und Trank bestens gesorgt.

Wer selbst noch als Hobby-Händler an der einen oder anderen Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich unter www.gs-maerkte.de informieren oder unter 0160/1228423 gleich anmelden.

Okt
29
So
Antik- und Trödelmarkt @ Stadthalle Attendorn
Okt 29 um 11:00 – 18:00

Ein Besuch dieser eintrittsfreien Veranstaltungen lohnt allemal. Zeitlos wertvolle Antiquitäten sind im Angebot, daneben vieles aus Großmutters Zeiten, kunsthandwerkliche Unikate wechseln mit nostalgischen Gegenständen, Sammlerstücke und Rares, aber auch günstige gebrauchte Mode oder neuwertige Ware sorgen für ein abwechslungsreiches Bild und laden zu ein unbeschwertem Stöbern ein. Mit Sicherheit kommt jeder auf seine Kosten. Selbstverständlich ist für Speis und Trank bestens gesorgt.

Wer selbst noch als Hobby-Händler an der einen oder anderen Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich unter www.gs-maerkte.de informieren oder unter 0160/1228423 gleich anmelden.

Okt
30
Mo
Pre-Halloween-Party @ Stadthalle Attendorn
Okt 30 um 20:00
Nov
5
So
Manfred Mann’s Earth Band – „Greatest Hits Tour 2017“ @ Stadthalle Attendorn
Nov 5 um 19:00

 

 

Manfred Lubowitz alias Manfred Mann hat Popmusikgeschichte geschrieben. Viele seiner Hits, von ““Mighty Quinn”, “My Name Is Jack“, „Raggamuffin Man“ bis „Blinded By The Light“ oder „Davy’s On The Road Again“ besitzen Klassiker-Status. Keine Frage: Der gebürtige Südafrikaner hat ein gutes Händchen für zeitlose Songs. Jüngster Beweis: „Do Wah Diddy Diddy“, das durch seine Interpretation 1964 berühmt gewordene Lied der Exciters, erobert 32 Jahre später in der Fun-Factory-Version erneut die Charts.

Der Zeitpunkt könnte für den vielseitigen Keyboarder also nicht besser sein, um wieder etwas von sich hören zu lassen. Und zwar mit seiner Earth Band, die im März ’71 gegründet wurde und deren letzter Longplayer („Masque“) auf 1987 datiert ist!

Nach jahrelanger Tüftelei an den analogen Maschinen in seinem renommierten Workhouse Studio widmet sich der Perfektionist, dem es übrigens „schlichtweg egal ist“, welche Rolle die Earth Band in der Rock-/Popszene der Neunziger zwischen Dancefloor, Techno und Hip Hop einnimmt, wieder einem vergnüglicheren Thema: Konzerte geben.

Nach dem Weggang des alten Sängers Noel McCalla und dem Intermezzo von Peter Cox, dem Sänger der Gruppe „Go West“, hat Manfred Mann endlich seine Wunschbesetzung für den Leadsänger der Earth Band gefunden: ROBERT HART. Der ehemalige Sänger der Band „Bad Company“ ist als neuer Sänger mit MANFRED MANN’S EARTH BAND auf Tour!

MANFRED MANN (Keyboards & Vocals)
MICK ROGERS (Guitar & Vocals)
ROBERT HART (Vocals)
STEVE KINCH (Bass)
JIMMY COPLEY (Drums)

Vorverkaufsstellen

  • Bürgerbüro Attendorn, Tel. 0 27 22 / 64 – 100
  • Tourist-Information am Rathaus, Tel. 0 27 22 / 64 – 140
  • Tickethotline: 01 80 / 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen)
  • oder online direkt unter www.tickets.attendorn.de oder www.eventim.de
  • bei allen ADticket und Eventim Vorverkaufsstellen